weitere Laufszene Events
Freitag, 14. August 2020
Noch 4379 freie Startplätze

Event Update

Liebe Nachtläuferinnen und -läufer,

im Zuge der Bekämpfung bzw. Eindämmung der Corona-Pandemie wurden mittlerweile Maßnahmen erlassen, die mindestens für den April die Durchführung von Sport- und sonstigen Veranstaltungen untersagen.

Wir verfolgen, wie alle anderen Veranstalter, die Entwicklungen der Corona-Pandemie täglich sehr aufmerksam. Entscheidungsgrundlage aktueller Eventabsagen sind zum einen die gültigen Erlasse der Landesregierung. Zum anderen sehen wir uns auch in der Verantwortung, die Gesundheit unserer Teilnehmer und Volunteers zu schützen und auch das für die Absicherung unserer Läufe erforderliche medizinische Personal für dringendere Einsätze in Gesundheitseinrichtungen und Krankenhäusern den Rücken frei zu halten.

Vor diesem Hintergrund haben wir schweren Herzens den Chemnitzer und Leipziger Nachtlauf abgesagt und als Ersatzveranstaltung ein VIRTUAL RUN ins Leben gerufen, bei dem ihr wie gewohnt eure Startnummern und nach erfolgreichem Lauf auch eure Medaillen von uns erhaltet.

>>> HIER FINDET IHR ALLE INFOS ZUM VIRTUAL RUN

Bis zum Centrum Galerie Dresdner Nachtlauf am 14. August ist es jedoch noch eine Weile hin und wir blicken vorerst einfach mal optimistisch in die Zukunft und hoffen, dass die Corona-Pandemie bis dahin ihren Höhepunkt überschritten hat und wir uns dem Zustand einer gewissen Normalität genähert haben, so dass wir unseren Nachtlaufcup in Dresden mit einem realen Lauferlebnis beenden können.

Nachdem nun alle Sportstätten des Landes geschlossen sind, Sportevents abgesagt wurden/werden und das Sporttreiben in Vereinen und Gruppen untersagt ist, sollte man meinen, dass uns Läuferinnen und Läufern irgendwie die Ziele und damit auch irgendwie die Motivation für ein systematisches Training fehlen. Doch wir haben gegenüber den Fußballern, Tennis- und VolleyballspielerInnen einen klaren Vorteil: wir brauchen keine speziellen Geräte, keinen speziellen Platz und wir können sehr effektiv überall alleine laufen gehen! Viele von uns sind mittlerweile zu Kurzarbeit und/oder Homeoffice "verdammt". Was gibt es da Besseres, als laufend bei strahlendem Sonnenschein dem Gefängnisblues oder Lagerkoller zu entkommen! Laufen in der frischen Luft stärkt unser Immunsystem, vertreibt depressive Gedanken und stimmt uns optimistisch - also raus mit euch und lasst euch nicht unterkriegen. Doch bitte beachtet die derzeit angezeigten Hygieneregeln: lauft alleine, haltet Abstand zu anderen - gerade noch soweit, dass ihr euch einander lächelnd und motivierend zuwinken könnt!

Wir hoffen, dass wir uns beim Centrum Galerie Dresdner Nachtlauf wieder laufend näherkommen können und wünschen euch bis dahin eine gesunde Zeit.

Wir halten euch auf dem Laufenden

Euer Team der Laufszene